STAFFEL 1
(2003)
STAFFEL 2
(2004)
STAFFEL 3
(2006)
STAFFEL 4
(2007)
STAFFEL 5
(2008)
STAFFEL 6
(2009)
STAFFEL 7
(2010)
STAFFEL 8
(2011)
STAFFEL 9
(2012)
STAFFEL 10
(2013)
STAFFEL 11
(2014)
STAFFEL 12
(2015)
STAFFEL 13
(2016)
STAFFEL 14
(2017)
STAFFEL 15
(2018)
STAFFEL 16
(2019)
Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten
Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Live-Challenge Eventshows Eventshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows
                               
Moderatoren Jury Webmaster  
Letztes Update: Montag, 22 April, 2019

Mottoshows der 16. Staffel

Wie in den ersten Staffeln gibts nach den Castings und den Recalls eine Ladung von Mottoshows. Die verbliebenen Kandidatinnen und Kandidaten müssen sich nach einem vorgegebenen Motto einen Song aussuchen und ihn dem Publikum präsentieren. Die Zuschauer dürfen dann für ihren Favoriten anrufen und so das Weiterkommen sichern und schlussendlich die Siegerin oder den Sieger küren.

Zu meinen Kommentaren

DsdS.ch ist eine reine Fanpage, die ich selber und auf meine Kosten unterhalte. Darum darf und werde ich meinen Kommentar zu den Sendungen und den jeweiligen Darbietungen machen. Die Kommentare der Kandidaten schreibe ich während dem Auftritt und noch vor der Jurymeinung. Dass sich diese nicht mit der generellen Meinung der anderen Zuschauer decken kann, versteht sich von selbst. Deshalb werde ich auf keine Kommentare oder E-mails zu diesem Thema eingehen.

06.04.2019 - 1. Mottoshow: "CHARTBREAKER"

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent
Davin It's my life Bon Jovi  
Joana Wrecking ball Miley Cyrus  
Lukas Happier Marshmellow feat. Bastille  
Nick Thinking out loud Ed Sheeran  
Alicia-Awa Crazy in love Beyoncé  
Jonas 80 Millionen Max Giesinger  
Angelina Your song Rita Ora  
Momo Mein Stern Ayman  
Clarissa Shake it off Taylor Swift  
Taylor Halt mich Herbert Grönemeyer  
 
Mein Ausscheidungs-Tipp:
Joana und Momo, ein "blaues Auge" für Alicia-Awa
 
Ausgeschieden sind:
Angelina und Lukas

Meine Meinung
Los geht es mit der 1. Mottoshow der 16. Staffel. Zu Beginn macht die Top 10 mit einem Rückblick auf die 1. Staffel mit dem Song "We have a dream" - leider mit Playback, was man beim Einsatzverpassen gesehen hat. Hoffen wir, dass es noch besser wird.

Den Auftakt macht Davin mit einem Klassiker von Bon Jovi. Gesanglich und stimmlich hat er den Anfang gut gemeistert. Etwas, das mich stört: durch die Brille kann man nicht in seine Augen sehen. Das Küken Joana nimmt sich einen grossen Hit vor und versemmelt den Anfang komplett mit zuvielen schiefen Tönen und Timingproblemen. Auch wenn es die Nervosität ist oder was auch immer, in diesen wenigen Mottoshows kann man sich keine Patzer erlauben. Ob er sich mit der Choreo eine grosse Freude macht hat? Es hat Lukas auf jeden Fall abgelenkt. Die Stimme war nicht so stark heute. Oder es war nicht der passende Song für ihn. An Nick spaltet sich die Nation. Die einen finden ihn klasse, die anderen weniger. Dass er von Dieter Bohlen so bevorzugt wird, gefällt auch nicht allen. Gesanglich war das heute natürlich klasse, eine andere Liga, aber die Symphatie fehlt mir noch ein wenig. Bei Alicia-Awa tue ich mich schwer. Optisch kommt sie Beyoncé sehr nahe, aber stimmlich und von der Performance her sind da noch Welten dazwischen. Es hat noch das gewisse Etwas gefehlt, das mich überzeugt hat. Zuviel Influencertum oder wäre ein anderer Song besser gewesen? Unter "80 Millionen" auf die Mottoshow von DsdS. Eine angenehme Stimme, tolles Aussehen und eine spürbare Freude: Das ist Jonas. Es hat noch ein bisschen Luft nach oben, aber wenn er sich für die nächste Show noch steigern kann, kommt er wirklich weit(er). Die Songauswahl von Angelina war absolut nicht passend. Sie kann da ihre Stimme nicht zeigen. Die Sexyness und Symphatie fehlen mir dadurch. Aber vorerst braucht sie sich keine Sorgen zu machen. Das Problem ist: früher gab's 10 Mottoshows, dieses Jahr nur 4. Schade, hat sich Momo hinter dem Stern versteckt. Der Song war völlig falsch, wie bei den meisten Kandidaten heute. "Mein Stern" an sich ist ein leichter Song, er möchte sich anscheinend möglichst wenig Mühe geben, schade. Überrascht hat mich die Auswahl von Clarissa. Sie hat den Song gut über die Bühne gebracht, ihre Erfahrung vor Publikum hat man gemerkt. Aber bei ihr hätte ich mir jetzt rockigeres gewünscht. Last but not least Taylor mit der Ballade zum Schluss. Man merkt, dass er nicht das erste Mal auf der Bühne stand. Der Song war magic und gefühlvoll. Ein paar Ecken und Kanten fehlen, aber das war ein krönender Abschluss für die erste Mottoshow. Und das nächste Mal bitte ohne den überflüssigen Selfiestick. Oder wie der Playback Song "Cheri cheri lady" von Capital Bra.

13.04.2019 - 2. Mottoshow: "RETRO-HITS"

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent
Jonas Relight my fire Take That  
Clarissa Jolene Dolly Parton  
Momo Fresh Kool & the gang  
Alicia-Awa It's raining men The Weather girls  
Taylor Freiheit Marius Müller-Westernhagen  
Joana Wannabe Spice Girls  
Davin Summer of 69 Bryan Adams  
Nick Dancing in the streets Bruce Springsteen  
 
Mein Ausscheidungs-Tipp:
Momo und Alicia-Awa
 
Ausgeschieden sind:
Jonas und Momo

Meine Meinung
Mottoshow 2 von 4 mit einem Blick zurück in die Vergangenheit. Der Weg zum deutschen Superstar ist nicht leicht, wie man sehen konnte beim Einspieler zu Beginn. Hier kommen Gesang und Tanz zusammen und zeigen den Kandidaten, dass ohne Fleiss und Schweiss kein Star geboren wird.

Den Auftakt in die 2. Show macht Küken Jonas. Wiedererkennungswert ist ganz klar seine Stimme. Er hat seine Sache jedenfalls gut gemacht, kommt gut rüber am TV und die Choreo war nicht übertrieben oder lahm. Etwas weiter zurück ist der Song von Clarissa. Sie ist sehr variantenreich, was die Songauswahl angeht, dieses Mal etwas gesetzter, es war stimmiger. Ob die jungen Fans den Song kennen und deswegen für sie anrufen, ist eher fraglich. Oh je: nach dem letzten Auftritt dachte man, dass sich Momo mehr Mühe geben wird. Optisch ist alles gut, aber der Gesang gehört leider dazu und der war ziemlich neben der Spur, schade. Die ersten Töne bei Alicia-Awa gingen ziemlich daneben. Sie konnte sich während dem Song aber ein wenig retten. Nur die Songauswahl hat nicht gepasst. Man vergleicht automatisch mit dem Original und das sind ganz andere "Kaliber". Sie muss auf ihre Follower hoffen. Wie in einer anderen Liga: Taylor mit seinem Auftritt am Klavier. Ganz schön gesungen, er wirkt aber irgendwie sehr introvertiert auf der Bühne, was man im Einspieler weniger stark gemerkt hat. Würde gerne einmal eine andere Musikrichtung hören und andere Seiten, frecher, weniger bieder. Überrascht von der Songauswahl von Joana war ich gespannt, wie sie den Song umsetzen wird. Es war für mich besser als in der letzten Woche, sie hat ihr eigenes Ding draus gemacht, was ich ihr anrechne. Gleiche Schiene wie letzte Woche der Davin, rockig und Action. Alles gut, aber auch hier wünsche ich mir mehr Abwechslung, mehr Facetten. Und das Ding mit der Brille ist wie letzte Woche. Last but not least Nick mit seinem Song. Technisch, gesanglich.... alles gut. Stilmässig gleich wie die Woche zuvor, wie bei den anderen Sängern darf es etwas abwechslungsreicher sein. Auf mich wirkt er ein wenig zu sehr aufgesetzt, der Sympathiewert fehlt mir. Ich gehöre wohl zu der Gruppe, die ihn nicht so mag.

20.04.2019 - 3. Mottoshow: "MAGIC MOMENTS"

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent
Alicia-Awa Dream a little dream of me The Mamas and the Papas  
Nick Make you feel my love Adele  
Taylor Starlight Express Musical "Starlight Express"  
Clarissa Colours of the wind Musical "Pocahontas"  
Davin It's a kind of magic Queen  
Joana Endlich sehe ich das Licht Film "Rapunzel"  
Joana und Nick Shallow Lady Gaga & Bradley Cooper  
Clarissa und Taylor Ein Traum wird wahr Musical "Aladdin"  
Alicia-Awa und Davin Beauty and the beast Musical "Die Schöne und das Biest"  
 
Mein Ausscheidungs-Tipp:
Alicia-Awa und Taylor
 
Ausgeschieden sind:
Clarissa und Taylor

Meine Meinung
Kaum zu glauben, dass heute schon das Halbfinale stattfindet. Die Staffel wird auch jedes Jahr kürzer. Aber so soll es sein, Massenabfertigung a la RTL. Heute gibts sogar noch eine Weltpremiere von Xavier Naidoo's neuem Song. Aber jetzt gehts los mit der vorletzten Sendung der 16. Staffel. Zum Kommentar von Alicia-Awa, den sie letzte Woche bezüglich den "Ausdünstungen" ihrer Tänzer gemacht hat: ich hoffe schwer, dass die Kandidaten ein Mediencoaching bekommen, um sich besser auszudrücken.

Runde 1: Den Auftakt der Sendung macht Alicia-Awa, die diese Woche überrascht wurde mit einem Tanztraining des Let's Dance-Tänzers Erich Klann. Heute bin ich einmal gnädig: Sie hat im Rahmen ihrer Möglichkeiten den Song performt. Stimmlich ist sie am Limit, da holt auch die Tanzpassage nicht viel raus. Dazu hat das Outfit nicht so wirklich zum Song gepasst. Nick wurde von dem bereits ausgeschiedenen Lukas überrascht und sie haben den Tag mit magischen Momenten verbracht. Musikalisch bleibt er seiner Linie konsequent treu: ein weiterer Unplugged-Song. Wahrscheinlich wird das auch bis zum Finale nächste Woche so bleiben, gewinnen und ein Album veröffentlichen. Ob das dauerhaft Erfolg bringen wird, keine Ahnung. Finanziell ausgesorgt hätte er dann jedenfalls. Ich finde es ein wenig zu banal. Die Überraschung von Taylor geht in Form des Gesangslehrers von früher und einen Konzert in der Kneipe, in der er arbeitete. Mit dem Musical verbinde ich Emotionen, es war das erste Musical, das ich in London geschaut hatte. Musicals, das könnte ich mir bei Taylor noch gut vorstellen, er hat die Attitüde im Blut, die es als Darsteller braucht. Er wirkte dieses Mal deutlich farbiger als letzte Woche. Zurück auf die andere Seite der Weltkugel wurde Clarissa entführt, als sie von ihrer Gastfamilie gegrüsst wurde. Der Song war ganz gut gewählt, es entführt einen in den Film. Und dieses Mal hat sie sich zurückgehalten mit den "Ausbrüchen", die sie in den Folgen zuvor noch hatte. Nicht nur ein Interview führen, sondern gleich selber aktiv zu werden, das war die Überraschung für Davin. Er haut grad einen echten Hammer raus mit dem Queen Song. Das ist für mich der beste Auftritt von allen bisherigen. Schade, dass es nicht wie früher 10 Mottoshows gab, sonst könnten sich die Kandidaten noch weiter entwickeln. Für Joana gehts zurück auf die Schulbank, also auf die Schulbühne. Last but not least der letzte Solo-Auftritt mit der Ballade aus dem Rapunzel-Film. Damit hat sie nochmals eine andere Facette gezeigt, obwohl mir diese von letzter Woche ganz gut gefallen hat.

Runde 2: Weiter gehts in der zweiten Runde mit den Duetten. Den Auftakt machen hier Joana und Nick mit dem Oscar-gekrönten Song "Shallow". Schade, haben die Stimmen nicht so harmoniert miteinander, besonders bei Nick war das deutlich zu hören. Ob's am Alter liegt oder am Song? Das zweite Duett zwischen Clarissa und Taylor war von vielen schiefen Tönen getragen. Unter den Teppich kehren kann man dies leider nicht. Haben Taylor die Kommentare der Jury derart verunsichert, dass er so wackelt auf der Bühne? Es war fern aller Harmonie, wie es eigentlich sein sollte. Last but not least Alicia-Awa und Davin mit DER Ballade schlechthin. Davin hat sich bemüht, aber Alicia-Awa hat es ihm nicht immer einfach gemacht. Die grossen Gefühle sind nicht weit gekommen. Man merkt, dass die grosse Duett-Erfahrung bei allen ein wenig gefehlt hat.

Highlight des Abends: der neue Song "Ich danke allen Menschen" von Juror Xavier Naidoo.

27.04.2019 - FINALE (Reihenfolge unbestätigt)

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent
Joana      
   
Davin      
   
Nick      
   
Alicia-Awa      
   
 
Mein Sieger-Tipp:
 
 
Viertplatzierte:
 
 
Drittplatzierter:
 
 
Zweitplatzierter:
 

Meine Meinung

SIEGER