STAFFEL 1
(2003)
STAFFEL 2
(2004)
STAFFEL 3
(2006)
STAFFEL 4
(2007)
STAFFEL 5
(2008)
STAFFEL 6
(2009)
STAFFEL 7
(2010)
STAFFEL 8
(2011)
STAFFEL 9
(2012)
STAFFEL 10
(2013)
STAFFEL 11
(2014)
STAFFEL 12
(2015)
STAFFEL 13
(2016)
STAFFEL 14
(2017)
Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten Kandidaten
Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Mottoshows Live-Challenge Eventshows Eventshows Liveshows
                           
Moderatoren Jury Gästebuch Webmaster
Letztes Update: Samstag, 25 Februar, 2017

Mottoshows der 6. Staffel

Wie in den ersten fünf Staffeln gibts nach den Castings und den Recalls eine Top 15 Show und danach eine Ladung von Mottoshows. Die verbliebenen 10 Kandidatinnen und Kandidaten müssen sich nach einem vorgegebenen Motto einen Song aussuchen und ihn dem Publikum präsentieren. Die Zuschauer dürfen dann für ihreN Favoritin oder Favoriten anrufen und so das Weiterkommen sichern und schlussendlich die Siegerin oder den Sieger küren.

Zu meinen Kommentaren

DsdS.ch ist eine reine Fanpage, die ich selber und auf meine Kosten unterhalte. Darum darf und werde ich meinen Kommentar zu den Sendungen und den jeweiligen Darbietungen machen. Dass sich diese nicht mit der generellen Meinung der anderen Zuschauer decken kann, versteht sich von selbst. Deshalb werde ich auf keine Kommentare oder E-mails zu diesem Thema eingehen.

28.02.2009 - Die Top 15: jetzt oder nie

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent *
Marc Breathe easy Blue
4.36 %
Roshan Dance with somebody Mando Diao
2.04 %
Michelle Almost lover A Fine Frenzy
1.16 %
Annemarie Hot 'n' cold Katy Perry
4.57 %
Florian Home Michael Bublé
4.12 %
Vanessa Schöner fremder Mann Connie Francis
6.05 %
Cornelia Time after time Cindy Lauper
1.38 %
Tobias Here without you 3 doors down
4.44 %
Vanessa C. Greatest love of all Whitney Houston
3.09 %
Benny Hurt Christina Aguilera
3.79 %
Daniel Broken strings James Morrison
10.63 %
Fausta Umbrella Rihanna
1.33 %
Sarah Listen Beyoncé
12.99 %
Dominik Same mistake James Blunt
22.22 %
Holger Oh darling The Beatles
17.83 %
 
Mein Tipp:
Cornelia, Fausta, Florian, Michelle, Tobias
grün = Juryentscheid
Ausgeschieden sind:
Fausta, Roshan, Florian, Michelle, Tobias

Meine MeinungQuoten
Auch ein Favorit zittert vor Nervosität, das hat man Marc angemerkt. Dennoch legt er die Messlatte schon sehr hoch für diese Show. Leicht verhalten hat Roshan seinen Song zu Beginn performt. Danach ging die Show ab und der Song wurde erfolgreich zu Ende gebracht. Knapp an den Tönen vorbei ist Michelle bei ihrer Darbietung. Obs die Nervosität war? Sie wird auf die Zuschauer hoffen müssen. Mit dem frechen Song hat Annemarie versucht, die Fans auf ihre Seite zu ziehen. Die Show war geil, mit dem Sexappeal holt sie sich sicher ein paar Stimmen, obs für einen Sieg reicht? Florian hat sich eine ruhige Nummer ausgesucht und ganz chillig präsentiert. Wenn er sich noch öffnet, wird er in den Mottoshows noch einiges erreichen können. Vanessa präsentierte ihre Schokoladenseiten in einem Schlager. Ob sie auch in anderen Richtungen singen kann, wird sich zeigen müssen! Ganz ruhig wurde es im Studio, als Cornelia mit ihrer Harfe den alten Cindy Lauper Song dargeboten hat. Schwer einzuschätzen, wie die Zuschauer auf das Aussergewöhnliche reagieren. Tobias wer? Bisher eher weniger aufgefallen präsentiert Tobias den 3 doors down Song überzeugend und doch auffallend. Vanessa C. präsentierte einen Whitney Houston Song und wollte Ecken und Kanten zeigen. Gelungen ist es nicht, ob sie dann in die Mottoshows kommt, werden die Anrufe zeigen. Bei der Songauswahl von Benny haben alle durchs Beet gesagt, schlechte Auswahl. Aber mit sicherer Stimme und gefühlvoll hat der "Paradiesvogel" seine Performance dargeboten. Mit einem aktuellen Chartssong zeigt Daniel, dass er zu Recht ein Kandidat für die Mottoshows ist. Haben wir hier schon einen neuen Favoriten? Fausta hat mit Rihannas Song versucht, den Weg in die Mottoshow zu kriegen. Die Jury konnte sie mit dem sexy Auftritt nicht überzeugen. Mit dem Diva-Song schlechthin zeigte Sarah ihrem Verlobten, was er verpassen könnte. Die Resonanz auf ihren Auftritt waren bestens. Als Vorletzter zeigt der Tellerwäscher Dominik, dass er der kleine James Blunt ist. Ob ihm dieser Auftritt die Türe in die Mottoshow öffnet? Last but not least der Höhepunkt: Holger mit seinem Klavier und dem Beatles Song "Oh Darling". Der Tolpatsch wird die Show auf jeden Fall bereichern.

* Die Prozente wurden nicht von RTL bestätigt.

07.03.2009 - 1. Mottoshow: "GREATEST HITS"

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent
Annemarie Baby one more time Britney Spears
4.49 %
Benny So sick Ne-Yo
5.67 %
Michelle Valerie Amy Winehouse
3.69 %
Marc End of the road Boyz II Men
7.03 %
Vanessa Er gehört zu mir Marianne Rosenberg
7.13 %
Cornelia Mercy Duffy
11.52 %
Daniel If you don't know me by now Simply Red
13.97 %
Dominik Imagine John Lennon
17.28 %
Holger The great pretender Freddie Mercury
12.61 %
Sarah I have nothing Whitney Houston
16.61 %
Vanessa C. freiwillig gegangen    
 
Mein Tipp:
Michelle
 
Jury Tipp:
Benny
 
Gehen musste:
Michelle

Abschied von MichelleMeine Meinung Quoten
Gleich zu Beginn der Hinweis, dass Vanessa C. ausgestiegen ist und durch Michelle ersetzt wurde. Vanessa wurde mit dem Druck nicht fertig und hat - wie damals schon in der ersten Staffel die Judith - die Notbremse gezogen.

Der Sexknaller namens Annemarie eröffnete die 1. Mottoshow. Ganz im Zeichen von Britney zeigte sie, dass Sex sells, aber dies ein wenig auf Kosten der Stimme geht. Gegen die Mundwüste ein Tipp: Vaseline auf die Zähne. An Benny wurde Kritik geübt, dass er nur Frauensongs singt. Deshalb war er dessen "so sick" und wählte sich diesen Song aus. Der Paradiesvogel von DsdS präsentierte eine ganz passable Leistung, die aber nicht für den Titel reicht. Der Nachrückkandidatin Michelle gebührt Respekt dafür, dass sie innert weniger Stunden einen ganzen Song und Auftritt einstudiert hatte. Die Performance empfand ich aber nicht so berauschend. Aber gut möglich, dass es für die nächste Mottoshow reichen wird. In der Top 15 Show hat Marc ordentlich als Favorit gewackelt. Aber mit der heutigen Darbietung konnte er diesen Status wiederherstellen. Eine sichere Runde für ihn. Schlager bei DsdS war bisher aussergewöhnlich, aber gerade deshalb herrscht gute Stimmung mit Vanessa. Mit dem authentischen Auftritt konnte man über ein paar Fehltöne hinwegschauen und es einfach geniessen. Die Spannung für die künftigen Titelauswahlen ist jedenfalls da. Die nächste Premiere: eine Harfe auf der Bühne. Damit präsentierte Cornelia ihren Song, den Sie bereits im Casting schon gezeigt hatte. Mit der speziellen Darbietung konnte sie bestimmt einige Zuschauer von sich überzeugen. Mit seiner gefühlvollen und souligen Stimme hat Daniel erneut gezeigt, dass er zu Recht in die Mottoshows gehört. Jedenfalls hat seine Stimme einen extremen Wiedererkennungswert. Der stille Mädchenschwarm Dominik präsentierte eine für ihn passende Ballade. Sein Flair für James Blunt hat man dennoch herausgehört, aber seine Leistung war ganz gut. Holger durfte zuerst einmal seine Traumfrau kennen lernen und hat als Dank den besten Auftritt versprochen. Das Rumgehampel sorgt auf jeden Fall für Unterhaltung. Ob es aber auf Dauer reicht gegen die anderen guten Sänger? Last but not least präsentiert Sarah eine Hammerballade aus dem Hause Houston. In der Top 15 hat sie mir zwar besser gefallen, aber sie hat einen grandiosen Abschluss für die Show heute präsentiert.

14.03.09 - 2. Mottoshow: "GESCHLECHTERTAUSCH"

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent
Benny Like a virgin Madonna
6.55 %
Sarah Your raise me up Westlife
12.45 %
Marc I kissed a girl Katy Perry
7.40 %
Annemarie All summer long Kid Rock
6.63 %
Daniel Irgendwas bleibt Silbermond
13.11 %
Cornelia Your Song Elton John
4.60 %
Holger Black velvet Alannah Myles
15.39 %
Vanessa Über den Wolken Reinhard Mey
11.40 %
Dominik First day of my life Melanie C.
22.47 %
 
Mein Tipp:
Holger
 
Jury Tipp:
Benny
 
Gehen musste:
Cornelia

Abschied von CorneliaMeine MeinungQuoten
Den Auftakt zum "Geschlechtertausch" macht passenderweise Benny mit dem Madonna-Song. Voll in seinem Element präsentierte er den ersten Song vom Abend. (Die Aussagen von Bohlen sind komisch: es wird ein Superstar gesucht, aber was hat dann Holger in der Show zu suchen? Der ist gesanglich auch weit weg von einem Superstar.) Als nächstes kommt Sarah mit der Schmachtballade schlechthin. Ein paar schiefe Töne gab es sowohl bei der Performance als auch von der Band. Schade, aber dennoch fürchte ich nicht um ihr Weiterkommen. Der Titel von Katy Perry passte sicher zu Marc. Die Version hat mir nicht so gefallen, auch wenn er am meisten Action und Show auf der Bühne gebracht hat (die Boygrouperfahrung macht sich bezahlbar). Als Cowgirl zeigte Annemarie doch auch Showqualitäten und Stimme, besser als letzte Woche. Der Buhrufe zum Trotz hoffe ich, dass sie weiter kommt, denn sie hat es sich verdient! Die Songauswahl für Daniel passte für mich nicht wirklich, aber seine sanfte und ruhige Stimme hat das Beste, das bleibt, daraus gemacht. Aber in der nächsten Mottoshow kommts gleich besser. Im heutigen Auftritt war die Harfe leider nicht sooft zu hören, aber Cornelia hat gezeigt, dass sie auch eine Stimme hat. Ganz gemütlich und ruhig war die Darbietung allemal. Absolut verkackt hat Holger seinen Auftritt. Total aus dem Takt und etliche Textlücken hat der DsdS-Clown dargeboten. Obs an dem Streit davor mit Annemarie gelegen hat oder ob ihm seine Nerven einen Strich durch die Rechnung machen? Zuerst haben wir einen kleinen Einblick in die Figurprobleme von Vanessa bekommen, ehe sie uns über die Wolken entführt hat. Die Ulknudel bleibt ihrem Stil treu, mit allen Höhen und Tiefen. Last but not least der süsse Mädchenschwarm Dominik mit seinem Mädchen-Song. Eine solide Leistung und allmählich verschwindet die James-Blunt-Stimmfarbe bei seinen Songs. Ein versöhnlicher Abschluss für die etwas turbulente Sendung mit schrägen Tönen, Buh-Rufen und Streitereien. Als grosses Highlight gilt natürlich der Auftritt der 9 mit dem grossen Soul-Sänger Seal.

21.03.09 - 3. Mottoshow: "PARTY-HITS"

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent
Sarah I will survive Gloria Gaynor
11.74 %
Benny What is love Haddaway
9.37 %
Daniel Sweet Dreams Eurythmics
18.39 %
Vanessa Ich will nen Cowboy als Mann Gitte
10.03 %
Annemarie 99 Luftballons Nena
12.12 %
Marc Celebration Kool & The Gang
7.62 %
Holger We are the champions Queen
12.62 %
Dominik Reality Richard Sanderson
18.11 %
 
Mein Tipp:
Annemarie
 
Jury Tipp:
Annemarie
 
Gehen musste:
Marc

Abschied von MarcMeine Meinung Quoten
Der Auftakt der Show umfasst das ewige Thema Annemarie. Ich finde, es sollte einfach mal Schluss sein, zu diskutieren, wer was sagt und widmen uns der Show. Es geht nun mal darum, welcher der verbleibenden acht Teilnehmer gewinnt, wer das Beste aus sich macht und wer den Zeitpunkt für sich nutzt. Die grossen Verlierer sind für mich die Buhrufer der Sendung.

Den Anfang macht Sarah, bisher bekannt für Balladen. Diesmal mit dem Discoklassiker, der in 6 Staffeln bereits fünfmal gesungen wurde. Damit hat sie gleich einmal für ordentlich positive Stimmung gesorgt. Als Dankeschön für ihre Leistung bekommt sie diese Woche Bruce Darnell-Training. Discomässig ging es gleich weiter bei Benny. Passend für ihn hat er eine ganz geile Leistung gebracht und konnte sogar den Onkel Bohlen damit überzeugen. Mit süssen Träumen bringt Daniel Aggression und eine super Performance und für mich eine gute Chance fürs Finale. Er schafft es, passende Songs zu seiner Stimme zu finden und sie gut umzusetzen. Die künftige Schlager-Queen Vanessa sucht einen Cowboy als Mann. Wieder ein klassicher Song, der zum Mitschunkeln anregt. Als persönliches Highlight das Wiedersehen mit dem Papa und ein Duett mit Jürgen Drews, was will sie mehr? Bei dem Luftballon Song in Bezug auf DSDS denke ich automatisch an die erste Staffel. Die Darbietung von Annemarie war gut gebracht, über die Auswahl lässt sich diskutieren. Ich vermute mal, dass es für sie schwer wird. Mit seinen Aussagen machte er sich offensichtlich nicht viel neue Freunde, aber Marc steht zu dem was er sagt. Ich fand seine Performance aber eher mässig. Die Favoritenkurve zeigt nach unten. Das Seepferdchen Holger hat sich einen Song ausgewählt, welche gut zu seinen Möglichkeiten gepasst haben. Nach der miserablen Leistung von letzter Woche hat er sich wieder erholt. Last but not least der kleine Träumer Dominik mit der Schmachtballade schlechthin. Wieder eine klasse Leistung von dem Mädchenschwarm, auch wenn ich dem Song nicht gerade Partyhit sagen würde.

04.04.2009 - 4. Mottoshow: "SEXY HITS"

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent
Benny Don't cha Pussycat Dolls
8.85 %
Vanessa Yes Sir I can Boogie Baccara
9.75 %
Holger Still got the Blues Gary Moore
8.14 %
Dominik Sunday morning Maroon 5
17.21 %
Annemarie Lady Marmalade Christina Aguilera
15.72 %
Sarah The trouble with love is Kelly Clarkson
19.04 %
Daniel Sexual Healing Marvin Gaye
21.29 %
 
Mein Tipp:
Holger
 
Jury Tipp:
Dieter/Volker: Annemarie, Nina: Dominik
 
Gehen musste:
Holger

Abschied von HolgerMeine MeinungQuoten
Den Auftakt zur 4. Mottoshow mit lauter sexy Auftritten macht Benny. Aus Sicherheitsgründen wurde er gleich in den Käfig gesperrt. Dass er krank war, hat man bei seiner heissen Performance nicht gemerkt. Dieses Mal in Englisch mit der Schlagerqueen Vanessa. Nicht ganz fehlerfrei im Text, aber doch amüsant anzuschauen gewesen. Ich finde aber, sie sollte beim Schlager bleiben. Holger einmal ohne sein Klavier. Der Beginn des Songs war zwar wacklig, aber gut, bis er angefangen hat, rumzutanzen. Wäre er sitzen geblieben, es wäre besser angekommen. Mit einem smoothen Song zeigte Dominik, der Süsse, zwar keine sexy Seiten, aber eine lockere Darbietung seines Könnens. Allmählich scheint er aufzutauen und die Bühne anzunehmen. Und seine Fans wählen ihn sicher weiter. Das deutsche Publikum zeigt wieder mal kein Benehmen mit den vielen Buh-Rufen. Aber das tat der sexy Darbietung von Annemarie keinen Abbruch, im Gegenteil. Die negative Haltung scheint die Blondine zu Höchstleistungen anzuspornen. Sehr gut, sie macht das Beste aus der Situation. Eine schöne Ballade von Sarah, aber halt wieder einmal eine Ballade. Sie hat zwar sehr schön gesungen, aber wirklich sexy empfand ich es nicht. Aber sie wird bestimmt weiter kommen. Last but not least Daniel mit einer heilenden Darbietung. Ich hatte den Eindruck, dass er den Einsatz zu Beginn verpatzt hatte, sich aber noch gefangen hat. Trotzdem wird er der Show noch lang erhalten bleiben - bis zum Finale.

11.04.2009 - 5. Mottoshow: "I LOVE YOU & AKTUELLE HITS "

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent
Dominik Stark
Ich & Ich
18.92 %
Wire to wire Razorlight
Benny Und wenn ein Lied Söhne Mannheims
13.16 %
Closer Ne-Yo
Vanessa Liebeskummer lohnt sich nicht Siw Malmquist
12.98 %
Gib mir Sonne Rosenstolz
Annemarie Nobody knows Pink
19.38 %
Just dance Lady Gaga
Daniel You give me something
James Morrison
15.88 %
Allein allein Polarkreis 18
Sarah Unforgettable
Nat King Cole
19.68 %
If I were a boy Beyoncé
 
Mein Tipp:
Dominik
 
Jury Tipp:
Nina: Benny/Vanessa, Dieter/Volker: Benny
 
Gehen musste:
Vanessa

Abschied von VanessaMeine MeinungQuoten
Runde 1: Der Auftakt wird vom süssen Dominik gemacht. Das erste Mal in deutsch unterwegs, widmet er den Song seinem Heimatdorf. Klang gar nicht so übel, es wird so oder so für alle eng werden. Ganz süss und für einmal gar nicht schrill zeigte Benny seine gefühlvolle Seite mit dem Song, den er seinem ersten Freund gewidmet hat. Beim Recall noch rührte ihn der Song zu Tränen, dieses Mal hat er durchgehalten. Eine super Performance! Die zukünftige Schlagerkönigin Vanessa findet, dass sich Liebeskummer nicht lohnt. Recht hat sie, deshalb hat sie auch dieses Mal wieder eine passende Darbietung geboten und den Song ihrer Mutter gewidmet. Beruhigend, dass das Publikum immer weniger buht. Denn dieses Mal gibts keinen Grund dafür! Mit dieser Powerballade, gewidmet den Eltern, zeigte Annemarie eine perfekte Leistung, die entsprechend honoriert werden muss. Bei Daniels Song, den er den Eltern und seinem kleinen Bruder gewidmet hat, wollte ich mich zurücklehnen und geniessen. Ungewohnt falsche Töne und ein unsicherer Blick haben mich ein wenig auf dem Stuhl geschüttelt. Nichts desto trotz könnte ich stundenlang seiner Stimme zuhören! Bei der Songauswahl von Sarah zur heutigen Show dachte ich: schon wieder Balladen? Es wäre schade, wenn sie nur zur Balladenkönigin wird. Trotzdem: nach überstandener Kehlkopfentzündung und mit Einsatz der Windmaschine hat sie einen smoothen Auftritt hingelegt, Finalwürdig und gewidmet ihrem besten Freund.

Runde 2: Feurig ging es gleich los mit der zweiten Runde. Dominik zeigte eine passable Darbietung, mir persönlich hat der Song gefallen. Popig und bunt ging es mit Benny weiter. Er nutzt die Bühne und entwickelt sich zu einer echten Rampensau, geil! Vanessa ist mit ihrem zweiten Song in der heutigen Zeit angekommen, aber das bekommt ihr gar nicht gut. Mir gefällt sie mit den Schlagern deutlich besser. Mit dem zweiten Auftritt war Annemarie wieder voll in ihrem Element und hat sich passend einen Charterfolg ausgesucht. Die Entscheidung ist in dieser Show sehr schwer. Ich war gespannt, wie Daniel meinen Lieblingssong umsetzt und fand es sensationell. Auch wenn am Anfang ein paar Schwankungen da waren, hat er den Song gerockt. Last but not least hat Diva Sarah trotz In-Ear-Problemen bewiesen, dass sie das Zeug zum Superstar hat. Obwohl es wieder eine Ballade war, die sie aber perfekt dargeboten hat.

18.04.2009 - 6. Mottoshow: "SONNE & REGEN"

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent
Benny Walking on sunshine
Katrina and the Waves
13.27 %
When the rain begins to fall Jermaine Jackson & Pia Zadora
Sarah It's raining men
The Weather Girls
15.04 %
You are the sunshine of my life Stevie Wonder
Dominik Upside down
Jack Johnson
16.69 %
Why does it always rain on me Travis
Daniel Here comes the rain again Eurythmics
32.68 %
Ain't no sunshine Bill Withers
Annemarie Bailando
Loona
22.32 %
Purple Rain Prince
Oliver Durch den Monsun Tokio Hotel
00.00 %
 
Mein Tipp:
Dominik
 
Jury Tipp:
Dieter: Benny, Nina: Annemarie, Volker: Dominik
 
Gehen musste:
Benny

Vor der Show
Der Zickenkrieg ist vollends ausgebrochen unter den Kandidaten. Leider geraten die Streitereien an die Öffentlichkeit und die Teilnehmer merken nicht, dass gerade dieses kindische Verhalten enorm wichtige Stimmen kostet und auch das Image darunter leiden wird. Daher liebe Kandidaten: werdet erwachsen, auch wenn ihr noch Teenager seid und konzentriert euch auf die Auftritte statt auf die internen Streitereien. Hört auf mit der Kiddy-Scheisse, wie schon Vorvorjahressieger Mark Medlock gesagt hat!

Abschied von BennyMeine MeinungQuoten
Runde 1: Der Auftakt wurde vom grünen Sonnenschein Benny gemacht. Mit seinem sonnigen Gemüt ist er gestartet und hat gleich für sonnige Gesichter gesorgt. Wie immer mit einer guten Show, wie man es sich von ihm gewohnt ist. Leider wird wieder das leidige Thema Annemarie aufgegriffen und munter gelästert. Schade für die Show und für die Kandidaten, dass sie sich dem aussetzen (müssen?). Mit dem dargebotenen Klassiker liess es Sarah ordentlich regnen. Und endlich wieder mal ein flotter Song von ihr. Geil dargeboten von ihr und hoffen wir, sie kommt trocken nach Hause. Unweigerlich vergleiche ich den Song von Dominik mit der Darbietung von Martin von früher. Heute fehlt mir ein wenig die echte Lockerheit, die mit diesem Song verbunden ist. Über eine passendere Choreografie hätte man nachdenken können, das etwas tapsige Herumlaufen ist Geschmackssache. Daniel hat dieses Mal wieder eine hochprofessionelle Leistung gebracht. Er taut auch performancemässig auf und zeigt, dass er immer noch finalwürdig ist. Nur nicht ablenken lassen von den Aussenumständen! Gewagt in der Songauswahl und mit freizügigem Outfit wie immer zeigte Annemarie spanisches Flair. Vielleicht nicht der beste Auftritt von allen, aber sie hat Kampfwillen und sie zieht ihr Ding durch mit allen Höhen und Tiefen!

Runde 2: Back to the 80ies mit dem blauen Benny in der zweiten Runde. Die hohen Töne wurden nicht so sauber getroffen. Aber wie immer hat er eine super Show hingelegt. Zu einem smoothen Auftritt ging es mit dem Sonnensong von Sarah. Wieder eher balladesk, was ich persönlich bedaure. Dafür gibt es beim Auftritt nicht viel zu bemängeln. Die Musik im Britpop-Stil passt zu Dominik. Nach langem kam wieder einmal der Blunt durch die Stimme durch. Trotzdem fand ich die Darbietung ein wenig langweilig, weils halt schon oftmals das gleiche ist, schade. Eine Seltenheit, dass sogar die Jury Standing Ovations gibt, aber ich würde sagen, vollkommen zu Recht, denn dieser Auftritt von Daniel ist finalwürdig! Er war sicher auf der Bühne, Stimme hat gesessen und die Ausstrahlung war da. Last but not least präsentiert Annemarie ihren Regensong. Und man kann über sie sagen oder denken was man will: die Frau hat's drauf! Ich hätte sie zwar lieber mit Run von Leona Lewis gehört, aber mit diesem Song hat sie mich total überzeugt!!!

Der mit Spannung erwartete Song von Oliver Pocher kam kurz vor der Entscheidung. Die Töne hat er sauber getroffen, war vollends im Takt und hat eine perfekte Show abgezogen. Mit dieser Leistung hätte er mit Sicherheit das Finale erreicht. So authentisch, dass man fast meinen könnte, der echte Bill steht auf der Bühne ;))

25.04.2009 - 7. Mottoshow: "FILMMUSIK & UNPLUGGED"

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent
Dominik Can you feel the love tonight Elton John
18.39 %
Sound of silence Simon & Garfunkel
Sarah I will always love you Whitney Houston
31.94 %
Warwick Avenue Duffy
Daniel Take my breath away Berlin
26.59 %
You are so beautiful Joe Cocker
Annemarie There you'll be Faith Hill
23.08 %
Because of you Kelly Clarkson
 
Mein Tipp:
Sarah
 
Jury Tipp:
Dieter: Sarah, Nina/Volker: Dominik
 
Gehen musste:
Dominik

Meine MeinungQuoten
Abschied von DominikRunde 1: Den Auftakt macht der König der Löwen, Lockenkopf Dominik. In seinem Heimatort gab der smarte Junge ein umjubeltes Konzert. Es war schön gesungen, aber halt doch irgendwie langweilig, ohne Pepp, schade! Als nächstes zeigt uns Sarah ihre immerwährende Liebe. Es ist schon die x-te Ballade, die sie singt, was nicht viel Abwechslung und neue Facetten zeigt. Auch hier: schön gesungen, aber halt auf Dauer langweilig, weil das ewig gleiche und für mich zuwenig Starqualität ("das gewisse Etwas") vorhanden ist. Atemberaubend war wohl das Heimkonzert von Daniel. Mit einer sehr eigenen Version hat er wieder gezeigt, was er mit seiner Stimme leisten kann. Für mich steht der Sieger auf der Bühne! Der Besuch von Annemarie in ihrem Heimatort war überschattet von ihrem Nervenzusammenbruch. Fordert der Stress nun seinen Tribut? Aber das Stehaufweibchen macht weiter! Es mag vielleicht stimmlich nicht der beste Auftritt gewesen sein, aber nach der ersten Runde würde ich sie als Zweitbeste setzen.

Runde 2: In der zweiten Runde wird minimalistisch mit Streichern und Gitarrenbegleitung dargeboten, halt unplugged. Hier kam Dominik voll auf seine Kosten, mit einer ruhigen "Performance". Diese fand ich besser als seinen ersten Auftritt. Mit dem zweiten Auftritt hat sich Sarah keine Freude gemacht. Kein Gefühl und versäbelte Töne en masse waren zu hören (Ich hab schon 2 Duffy-Konzerte gesehen). Ein weiteres Negativ-Plus: wieder eine Ballade. Ganz sanft zu Beginn mit einer grandiosen Leistung hat sich Daniel gleich noch mehr toppen können. Seit der letzten Mottoshow scheint der Knoten geplatzt. Last but not least Annemarie mit ihrem Unplugged-Titel. Nach dem kleinen Mikrofonproblem zeigte die Kämpferin, was es heisst, einen Sprung nach vorne - mindestens in die nächste Mottoshow - zu machen!

Als Höhepunkt der Sendung war der Sieger der Staffel 4, Mark Medlock eingeladen, seinen neuen Sommerhit "Mamacita" zu präsentieren. Aber wie schon bei seinem Auftritt in Staffel 5 kam der Gesang vom Band. Der Song ist geil, wird im Sommer sicher viel laufen, aber die Performance fand ich durch das Playback nicht gerade siegerwürdig.

Meine heutige Rangliste: 1. Daniel, 2. Annemarie, 3. Dominik, 4. Sarah

02.05.2009 - 8. Mottoshow: "NO. 1, BALLADE & UPTEMPO"

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent
Sarah Für Dich Yvonne Catterfeld
46.21 %
One moment in time Whitney Houston
I'm outta love Anastacia
Annemarie My life would suck without you Kelly Clarkson
19.98 %
The voice within Christina Aguilera
Maneater Nelly Furtado
Daniel Stand by me Ben E. King
33.81 %
Get here Oleta Adams
Rehab Amy Winehouse
 
Mein Tipp:
Sarah
 
Jury Tipp:
kein Tipp abgegeben
 
Gehen musste:
Annemarie

Abschied von AnnemarieMeine MeinungQuoten
Runde 1: Der Auftakt zur Halbfinalshow machte Diva Sarah mit einem Bohlenhit. Passend wie Yvonne mit einer grossen Schaukel hat sie die Töne geschaukelt und die Ballade über die Bühne gebracht. Deutsch empfinde ich nicht passend für sie. Rockig und kämpferisch wie immer präsentierte Annemarie ihre Nummer 1. Der Song hat bestens zu ihr gepasst und sie rockte die Bude. Positiv, dass kein Gebuhe mehr zu hören war. Einen eher älteren Nummer 1 Song hat Daniel ausgegraben. Mit seiner markanten Stimme hat er etwas eigenes daraus gemacht. Mir hats nicht sooo gut gefallen, aber es gibt ja noch zwei Songs.

Runde 2: Die zweite Runde ist bestimmt Sarahs Lieblingsthema. Hier kann sie ihre Möglichkeiten vollkommen ausspielen. Leider hat sie für mich zuwenig unterschliedliche Facetten gezeigt bisher ausser den Balladen. Für einmal ganz sanft und dann kämpferisch wie immer zeigt Annemarie ihre verletzliche Seite bei ihrer zweiten Wahl. Die Entscheidung wird schwer werden zwischen den beiden Mädels. Mit einer Ballade, die meistens die Mädels bei DsdS gesungen haben, zeigte Daniel seine finalwürdige Darbietung. Seine feminine Seite kam dabei ganz gut zum Vorschein.

Runde 3: In der heutigen letzten Runde endlich mal Uptempo bei Sarah. Mein Eindruck war, dass sie diese Sparte nicht mag. Aber man kann nicht nur von Balladen alleine leben. Ganz gewagt, aber mit krasser Showeinlage zeigt Annemarie, wer hier die echte Schlange ist. Der Effekt war da, hat aber nicht zum Song und der Performance gepasst. Wer weiss, vielleicht war das ja auch Berechnung? Last but not least wagt sich Daniel an den Amy Klassiker. Für mich eine falsche Wahl, denn dazu gehört eine versoffene Stimme, ein kurzes Kleid und eine Turmfrisur. Aber dieser Fehlgriff tut ihm keinen Abbruch, er gehört schlicht ins Finale!

Meine heutige Rangliste: 1. Daniel, 2. Annemarie, 3. Sarah

09.05.2009 - 9. Mottoshow: "HERZENSSONG, HIGHLIGHT & SIEGERTITEL"

Kandidat
Titel
Interpret
Prozent
Sarah Natural woman Aretha Franklin
49.53 %
I will always love you Whitney Houston
Anything but love Sarah Kreuz
Daniel Soulmate Natasha Bedingfield
50.47 %
Ain't no sunshine Bill Withers
Anything but love Daniel Schuhmacher
 
Mein Sieger-Tipp:
Daniel
 
Zweitplatzierte:
Sarah

Abschied von SarahMeine MeinungQuoten
Vom Himmel hoch schwebten sie hinab, die beiden Finalisten der aktuellen DsdS-Staffel Nummer 6. Damit startete auch der wahrscheinlich spannendste Final der bisherigen Staffeln. Dass die Emotionen hoch sind, sah man besonders bei Daniel sehr gut. Es geht ja auch um alles oder nichts!

Runde 1: Bevor Sarah ihre gefühlte Millionste Ballade gesungen hat, zeigte der Rückblick ihren Kampf in den Finale. Zu Recht hat sie auf ihren Verlobten verzichtet, um als die grosse Diva heute ihren Herzenssong zu performen. Ausgestattet mit einem schönen roten Fummel zeigt sie ihren Diva-Stempel in diesem Finale. Dargeboten hat sie den Song sehr gut, wie es sich fürs Finale gehört. Dem Herzenssong voraus zeigte DsdS auch den Weg des Final-Favoriten Daniel, wie er es in den Finale geschafft hat. In seinem Song konnte er seine Stärke, die unverkennbare Stimme, voll zur Geltung bringen. Bei Beiden hat man die Nervosität und Emotionalität angemerkt, weil ein paar wenige Töne versemmelt wurden. Aber es kommt ja noch mehr. Stand nach Runde 1: Sarah zu Daniel 0:1.

Runde 2: Ach ja, die Grafik mit den 50:50% hatten wir ja schon einmal. Schon damals sehr unglaubwürdig, aber das spornt zu mehr Anrufen an. In der zweiten Runde gibts die Highlights, zuerst die schrägsten Kandidaten der Castings. Durch den Einspieler emotional noch mehr aufgewühlt, konnte Sarah die nötigen Gefühle in den Song bringen und klang besser als in der 7. Mottoshow. Auch beim Einspieler von Daniels Familie flossen die Tränen. Das hat Daniel aber nicht aus dem Konzept gebracht und er hat seine Performance genial abgeliefert. Diese Stimme muss man einfach geil finden! Stand nach Runde 2: Sarah zu Daniel 0:2.

Runde 3: Die Runde, die alles entscheidet: beide Kandidaten singen den gleichen Song mit dem Titel "Anything but love". Standesgemäss wie es sich für eine Balladenkönigin gehört, performt Sarah den Song in einem langen Kleid und auf einem Thron. Es wurde mit Chor und der ganzen Aufmachung alles rausgeholt, was ging. Weiss war die dominierende Farbe beim heutigen Abend, wenn man die Bühne anschaut. Last but not least präsentiert Daniel seine Version vom Finalsong. Eher reduzierter - er ist ja (noch) keine Diva - ging sein Auftritt über die Bühne. Mir hat seine Version schlicht besser gefallen und er ist für mich der Sieger. Somit der Stand Sarah - Daniel 0:3, Daniel der wahre Sieger.

Sehr schön auch der Gruppensong am Schluss. Mein Lieblingslied als Abschluss dieser interessanten und zickigen Staffel. Man konnte sehen und vor allem hören, warum die Richtigen im Finale waren. Ganz grosses Kino war das Duett der Beiden vor der Entscheidung.

Der Sieger heisst: Daniel
Sieger Daniel